Der Wiesengrund ist aufgetan...

...wer mähen will, kann mähen! Mit diesen Worten und dem Rappeln der Ortsschelle wurde der Start zum Heu machen im Bereich des jetzigen Perfstausees eingeläutet.

 

Amtliche Bekanntmachungen wurden von dem Rappeler an verschiedenen Stellen in der Stadt verkündet: das Kontrastprogramm in Zeiten von Internet und sozialen Medien!

Das Original der Ortsschelle stammt aus dem Jahr 1933.


Entwidmung des Alten FriedhofS

Auf dem alten Friedhof neben dem Breidensteiner Bürgerhaus gab es noch zwei Grabstätten, deren Nutzungsrechte im August ausgelaufen sind. Die Stadt will den Friedhof jetzt entwidmen. Die Fläche steht dann für andere Nutzungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Aus diesem Anlass findet am 23.10.2021 um 11:00 Uhr ein Gottesdienst statt: Bei gutem Wetter auf dem Friedhof, ansonsten im Bürgerhaus. Mitwirkende: Pfarrerin Gudrun Fialla-Michel und der MGV 1869 Breidenstein.

 

Öffnung Bürgerhäuser und sonstiger städtischer Gebäude

Ab dem 31. August 2021 sind für die Nutzung von Bürgerhaus und Freizeithalle Negativnachweise im Sinne des §3 CoSchuV erforderlich. Als Nachweis gelten Impfnachweis, Genesenennachweis oder Testnachweis. Diese Anordnung gilt bis einschließlich 16.09.2021.

 

Weitere Informationen: Allgemeinverfügungen des Landkreises Marburg-Biedenkopf zur Bekämpfung des Corona-Virus

Defibrillator am Bürgerhaus

Am 06.07.2021 wurde ein Defibrillator im Außenbereich des Bürgerhaus montiert.

Er ist öffentlich zugänglich und kann im Ernstfall von allen benutzt werden.

 

Der Defibrillator wurde von der Björn-Steiger Stiftung gestiftet.


Mängel am Radweg digital melden

Ab sofort kann man auch in Biedenkopf über die Meldeplattform Radverkehr Mängel im Radwegenetz melden. Damit gehört die Stadt Biedenkopf zu rund 260 Kommunen in Hessen, die an die Meldeplattform angebunden wurden.

Dort können erkannte Mängel beschrieben und mit eigenen Fotos veranschaulicht werden. Ist die Meldung eingegeben, ermittelt die Meldeplattform die zuständige Kommune und informiert automatisch den zugehörigen Ansprechpartner vor Ort.

15.04.2021


Neue Türen im Bürgerhaus

Im Bürgerhaus mußte aus brandschutzrechtlichen Gründen eine neue Tür zum Großen Saal installiert werden. Neben dem erforderlichen Brandschutz ist die neue Tür eine erhebliche optische Aufwertung im Eingangsbereich!

Auch die Verbindungstür vom Großen Saal zum Kleinen Saal wurde ersetzt.