Der Wiesengrund ist aufgetan...

...wer mähen will, kann mähen! Mit diesen Worten und dem Rappeln der Ortsschelle wurde der Start zum Heu machen im Bereich des jetzigen Perfstausees eingeläutet. Amtliche Bekanntmachungen wurden von dem Rappeler an verschiedenen Stellen in der Stadt verkündet: das Kontrastprogramm in Zeiten von Internet und sozialen Medien!

Das Original der Ortsschelle stammt aus dem Jahr 1933.


Gründungsversammlung des Vereins „Wir für Breidenstein“

Am Mittwoch, 31.08.2022 findet um 19 Uhr im Bürgerhaus Breidenstein die Gründungsversammlung  des Vereins "Wir für Breidenstein"  statt.

 

Die Idee zu diesem Verein ist in den beiden letzten Jahre gereift. Wir haben uns zu diesem Zweck in einigen Orten umgeschaut, die bereits seit Jahren einen „Dorfverein“ haben. Es ist beeindruckend, was dort Ehrenamtliche mit beträchtlichem Engagement über viele Jahre geleistet haben.

 

"Wir für Breidenstein (WfB)" soll keine Konkurrenz zu den aktuellen Breidensteiner Vereinen sein, sondern die Gemeinschaft in Breidenstein fördern und auch eine enge Zusammenarbeit der Vereine und Gemeinschaften unterstützen.

 

Die Satzung wurde von einem kleinen Team mit maßgeblicher Unterstützung eines Anwaltes erstellt. Das „Wir“ steht im Vordergrund und ist mit fünf allein vertretungsberechtigten Vorsitzenden dort dokumentiert. Für einzelne Projekte sollen zusätzlich auch Beisitzende gewählt werden. Ziel ist es, gemeinschaftlich unseren Ort weiterzuentwickeln und für alle Breidensteiner lebenswert zu gestalten.

 

Als erstes Projekt ist das Pflastern des Vorplatzes am BGH mit hoffentlich vielen Helfern und einem anschließenden „Pflasterfest“ geplant. Weitere Projekte, wie Auszeichnung von Rundwanderwegen, Organisation der kommenden Jubiläen zusammen mit allen Vereinen und Gemeinschaften und die Weiterschreibung unserer Chronik sollen folgen. Außerdem würden wir gerne einen Kalender mit alten Breidensteiner Bildern erstellen, einen Dorffunk installieren und uns für die Teilnahme „Unser Dorf hat Zukunft“ bewerben. Weitere Ideen und Vorschläge sind willkommen.

 

Selbstverständlich sollen diese Aktivitäten nochmals nach erfolgter Gründung besprochen und verabschiedet werden. Wir möchten besonders die jüngere Generation - speziell auch für die Vorstandsarbeit - ansprechen, da die Entwicklung des Vereins nicht von heute auf morgen erfolgen wird. Wir hoffen auf eine große Resonanz zu der Gründungsversammlung und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.

 

Klaus Becker, Florian Müller, Thilo Ramerth, Hannah Ramerth-Backhaus, Manfred Schmidt, Ursula Schmidt,
Christian Schneider, Christoph Schwarz, Dietrich Schwarz, Bernhard Wied

Download
Satzung WfB
Satzung_WfB_Breidenstein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 178.9 KB

Kirmes in Breidenstein

Die Burschenschaft Schmidt richtet nach zweijähriger Pause in diesem Jahr wieder eine Kirmes aus!

 

Wir freuen uns auf viele Gäste aus Breidenstein und Umgebung und laden alle ein, am ersten Augustwochenende das tolle Festprogramm auf dem Festplatz Zur Freizeithalle zu besuchen.

 

Der Festzug findet nicht statt - wir werden uns ohne vorherigen Marsch um 14 Uhr im Zelt versammeln, um gemeinsam zu feiern!

 

 

Neues Mobiliar in der Freizeithalle

Das Mobiliar der Freizeithalle befindet sich schon lange in sehr schlechten Zustand. Nach mehreren Anläufen haben wir jetzt 80 Stühle und 20 Tische aus dem Bestand des Biedenkopfer Bürgerhaus erhalten. 

Neue Theke in der Freizeithalle

Dank der Unterstützung von Jürgen und Florian Schäfer haben wir jetzt in der Freizeithalle einen hygienisch und optisch deutlich verbesserten Thekenbereich.

Perfstausee: Breidensteiner sind enttäuscht

Am 13.01.2022 fand eine außerordentliche Sitzung des Ausschusses für Bauwesen, Umwelt und Stadtentwicklung zum Thema Perfstausee statt. Dazu veröffentlichte der Hinterländer Anzeiger diese Artikel: Die Breidensteiner sind enttäuschtAufwand für Badebetrieb zu groß

 

 

Nutzungsvoraussetzungen Bürgerhaus und Freizeithalle

Aktuelle Nutzungsvoraussetzungen für die städtischen Liegenschaften

Weitere Informationen: Allgemeinverfügungen des Landkreises Marburg-Biedenkopf zur Bekämpfung des Corona-Virus

 

 

Anschaffungen für das Bürgerhaus

Zum Jahresende haben wir noch einige sinnvolle Anschaffungen aus Ortsbeiratsmitteln für unser Bürgerhaus gemacht:

Im  Eingangsbereich liegen neue Fußmatten und wir haben Sichtschutz für die Fenster im kleinen Saal und im Ortsvorsteherbüro angebracht. 

Tempo 30

Vor einigen Wochen wurde der Wunsch des Ortsbeirats bezüglich der Tempo-30-Zone umgesetzt. Ausnahmen für diese Regelung sind die Ortsdurchfahrt und das Gewerbegebiet.  An der Rechts-vor-Links-Regel hat sich nichts geändert - diese gilt in Tempo 30-Zonen grundsätzlich.

 

Mit dieser Maßnahme möchte der Ortsbeirat die schwächsten Verkehrsteilnehmenden und besonders die Kinder schützen, die hauptsächlich die stark befahrenen Straßen Auf der Pforte und Brückenstraße für den  Weg zur Schule und zum Kindergarten nutzen. Der Ortsbeirat appelliert gerade deswegen eindringlich, die neuen Regelungen zu beachten.

Wohnraum Gesucht

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf sucht weiterhin Wohnraum für geflüchtete Menschen.  Der konkrete Bedarf erstreckt sich sowohl auf kleinere und mittlere abgeschlossene Wohnungen als auch auf größere Wohneinheiten. 

Förderung von Vereinen

Biedenkopf hat die Richtlinien zur Förderung von Vereinen geändert. Die Änderungen treten zum 1. Januar 2022 in Kraft und können auf der Homepage der Stadt Biedenkopf eingesehen werden.