Unser Backhaus

Die Entstehung des neuen Backhauses  wurden  in der damaligen Chronik(1961-1974)  der Stadt Breidenstein festgehalten :

Mit der Fertigstellung des Bürgerhauses und dem erforderlichen Abbruch des alten Backhauses und Bürgermeisteramt wollten die Bürger wieder ein neues Backhaus haben. Aufgrund der Beratungen mit Herrn Regierungsamtmann Karl Dreher vom Landratsamt in Biedenkopf und Herrn Kuhnmünch wurde dann unmittelbar auf dem Parkplatz ein Backhaus mit Schlauchtrockenturm errichtet.

 

72 Haushaltungen zahlten freiwillig für den Backofen je 50,- DM. Aufgrund dieser Tatsache wurde noch eine Landesbeihilfe von 12.000,- DM gewährt. Der Bewilligungsbescheid wurde am 22.06.1962 von Herrn Regierungsamtmann Dreher dem Bürgermeister überreicht.

 

Auch nach fast 60 Jahren der Fertigstellung qualmt der Schornstein des Backhauses!

Es backen nicht mehr soviel Familien wie in 1962 , aber es wird nach wie vor  angeheizt  und natürlich auch gebacken. Wichtig ist, dass diese Tradition erhalten bleibt, bzw. dies auch kontinuierlich an die nächste Generationen weitergegeben wird!